Bewusstsein bestimmt
Umsetzungsqualität

Das werden Sie auch kennen: Sie sind überall, nur nicht bei sich selbst!

Im Zuge unseres rasanten Lebenstempos, begleitet von Digitalisierung und Informationsüberflutung entfremden wir uns immer mehr von uns selbst.

Wir kennen uns im Internet exzellent aus, sind mit allem und jeden jederzeit vernetzt. Nur wie gut kennen wir unser eigenes Intranet? Dieses großartige Netzwerk, bestehend aus vier «Hauptservern»: Körper, Gefühle, Gedanken und Seele. Engmaschig vernetzt und in direkter Verbindung zum «Zentralrechner», unserem Bewusstsein.

Mit dieser Analogie möchte ich deutlich machen, dass unser Verstand nur ein Teil im Zusammenspiel von fünf Elementen ist, die teilweise viel größen Einfluß auf die Qualitäten unserer Umsetzung im privaten wie beruflichen Leben haben.

Nur weil wir es nicht wahrnehmen, heißt das nicht, dass es nicht da ist! Fange an, Dein Selbst bewusst zu erfahren.

Wir wissen heute, dank vieler neuer Forschungsarbeiten in den Neurowissenschaften, der Bewusstseinsforschung oder der Erforschung von Meditations- und Achtsamkeitspraxis, wie lohnenswert es ist, das «eigene Intranet» zu erforschen. Unterhalb des Alltagsbewusstseins finden wir Qualitäten, die uns zu einem klaren und ruhigeren Umgang mit emotionalem sowie sozialem Stress führen.

Ob wir Veränderungsprozesse anschieben, Umbrüche im Leben durchlaufen, gesund mit Leistungsdruck umgehen, hinderliches Verhalten ändern oder besonnener in Konfliktsituationen agieren möchten – wir finden die nachhaltigsten Lösungen in uns.

Die Angebote richten sich an:

  • Unternehmen
  • Organisationen
  • FreiberuflerInnen
  • Privatpersonen
  • sowie an alle Menschen, die ihre tiefsten (Seelen-)Wünsche und Absichten mutig und kraftvoll umsetzen möchten